Unser Statement zum Thema Corona und Covid-19

UPDATE 11.05.2020

Um euch nicht nur den Raum, sondern auch die Zeit zum konzentrierten Arbeiten geben zu können, kehren wir ab heute zu unseren normalen Öffnungszeiten zurück. Die Infrastruktur der raumzeit in der Sallstraße steht euch von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr, Samstag von 09:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

Vor einem Besuch empfehlen wir eine telefonische Anfrage, um sicherstellen zu können, dass genügend Platz ist. Die Einhaltung der Hygieneregeln wird bei eurem Besuch vorausgesetzt.

Ein Lächeln zählt mehr als 1000 Händeschütteln!

Bei Fragen oder Anmerkungen stehen wir euch natürlich weiterhin zu den genannten Öffnungszeiten zur Verfügung – entweder persönlich vor Ort in der Sallstraße, per Mail an hello@raumzeit.online oder telefonisch unter 0511 – 936 808 00.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

UPDATE 21.04.2020

Für unsere Mitglieder stellen wir unsere CoWorking Infrastruktur wieder zur Verfügung.

Bitte haltet euch an die erhöhten Hygieneregeln und bleibt unbedingt zu Hause, wenn ihr krank oder erkältet seid.

Um den Mindestabstand wahren zu können, bitten wir euch um vorherige Abstimmung mit uns.

Habt ihr Fragen oder Anmerkungen, meldet euch gerne per Mail unter hello@raumzeit.online oder telefonisch unter 0511 – 936 808 00.

Bleibt gesund!

UPDATE 30.03.2020

Aufgrund der aktuellen Situation schließen wir vorübergehend ab dem 31.03.2020 unseren Space in der Sallstraße.

Sobald wir wieder öffnen, informieren wir euch natürlich auf allen Kanälen.

17. März 2020

Die Ausbreitung des Coronavirus schreitet täglich voran.
Es liegt in der Verantwortung eines jeden Einzelnen seinen Beitrag zur Verlangsamung der Verbreitung zu leisten. Auch wir als CoWorking Space nehmen uns unserer Verantwortung an. Events wie unsere Eröffnungsfeier und das erste Mal „Pitch Your Project“ verschieben wir, bis die Lage wieder stabil ist.

Unser CoWorking-Betrieb läuft weiter

Den CoWorking-Betrieb in unserer Space in der Sallstraße erhalten wir unter vorläufig reduzierten Öffnungszeiten (Mo – Fr 09:00 – 17:00) weiterhin aufrecht, erhöhen jedoch die Hygienemaßnahmen: sämtliche Flächen mit erhöhtem Infektionspotential (Türklinken, Bedienelement des Druckers, Auswahlanzeige der Kaffeemaschine etc.) werden regelmäßig desinfiziert, Mittel zur Handdesinfektion stehen bereit. Die wichtigste Aufgabe ist jedoch, an jeden Einzelnen zu appellieren: Verhaltet euch verantwortungsvoll und vernünftig.

  1. Verantwortung: Mit kleinen alltäglichen Maßnahmen könnt ihr nicht nur euch selbst, sondern auch eure Mitmenschen schützen.
    • Regelmäßiges und richtiges Händewaschen hat oberste Priorität.
    • Niesen und Husten bitte nur in die Armbeuge, nicht in die Hand.
    • Vermeidet Körperkontakt: Ein Lächeln zählt mehr als tausend Händeschütteln. Nickt euch zu, verbeugt euch voreinander oder schüttelt die beschuhten Füße. Alles ist erlaubt, solange ihr freundlich und höflich miteinander umgeht.
    • #stayathome: Sobald du dich krank fühlst, Coronatypische Symptome zeigst, mit einer infizierten Person Kontakt hattest oder du aus einer Risikoregion zurückkehrst, solltest du dich selbst in häusliche Quarantäne begeben und telefonischen Kontakt mit deinem Hausarzt aufnehmen. Welche Gebiete als besonders betroffen gelten, findest du hier raus: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html 
  2. Vernunft: Seid vernünftig, lasst Vorsicht walten, aber keine Panik. (Panik ist nie eine gute Option.)
    • Auf unnötige soziale Kontakte sollte verzichtet werden, aber es gibt keinen Grund in Panik zu verfallen.
    • Achtet unbedingt auf die Hygiene.
    • Informiert euch über die aktuellen Entwicklungen, aber achtet auf die Herkunft der Informationen. Sollten euch sensationsheischende Meldungen erreichen, hinterfragt den Wahrheitsgehalt und nehmt Faktenchecks vor.

Wenn jeder sich umsichtig und rücksichtsvoll verhält, sollten wir eine zu schnelle Ausbreitung eindämmen können, ohne dass das gesamte öffentliche Leben eingestellt werden muss. Wir sind auf dem Gebiet der Medizin natürlich keine Experten und können uns auch mit der Umsetzung aller Maßnahmen nur auf die Erkenntnisse der Forschung und Empfehlungen der Regierung beziehen.

Sollten sich neue Entwicklungen geben, die uns zu einer Änderung unserer Betriebszeiten zwingen, halten wir euch natürlich auf allen Kanälen auf dem Laufenden.